> idee
> orte > udk berlin > program angels > symposium > lukaskirche
> termine
> bilder
> partner/kontakt
> home
 

 

Rituale der Zukunft II. Ausstellung / Text

Immer mehr Menschen sprechen davon, sich in einer generellen Umorientierung zu befinden. Es besteht der Bedarf nach einer neuen spirituelle Ernsthaftigkeit ohne kirchliche Bindung und nach Erlebnissen und Erkenntnissen, die über einen rein naturwissenschaftlichen Ansatz hinausgehen. Die Ausstellung Rituale der Zukunft II, bei den program angels in der lothringer13, ist der Versuch sich dem heiklen Thema zeitgenössischer Sinnfindung zu nähern. In Installationen, Performances und Diskussionen wird die Dehnbarkeit und Ambivalenz des Begriffs untersucht. Fiktives mischt sich mit Realem, Ernsthaftigkeit mit Spiel - der Besucher entscheidet über die Grenzen der Ironie. Dabei werden bereits verstorbene Künstler mittels Medien über den Sinn des Lebens sozusagen post-mortem befragt (Archive). Praktizierte Fremdgebete (Leiter), Hypnosen (Lutyens, UdK) oder das Testen der eigenen paranormalen und kreativen Begabung (v.Lucadou / Willems) fordern die Beeinflussbarkeit der Besucher heraus. Eine parapsychologische Beratungsstunde beantwortet Fragen nach Okkultem (v.Lucadou / Velten). Man kann der inszenierten Kult-Sekte „Golden Dolphin“ beitreten (Agergaard / Schäfer) oder an einem zeitgenössischen Pilgerweg durch die Stadt (v. Bredow / Dorrer) teilnehmen. Wissenschaftler fragen nach der Rolle von Genetik in sozialen Ritualen der Zukunft (Simon, Dettweiler, Bioland). Eine junge Ordensschwester und praktizierende Künstlerin thematisiert das Klosterleben als Privileg (Leiter). Und Esoterik-Gurus wird demonstrativ die Würde zurückverliehen… (Franzen / Schmidl).


-->RDZ II.
-->Infos zu den Veranstaltungen am _Mi 14.07, Fr 16.07., So 25.07., Sa 07.08., _Mi/Do 18./19.08., _Fr 27.08., _Sa 25.09., _So 26.09.
-->Bildauswahl
-->ausgestellte Arbeiten